Levitra for male Potency

Die Wirksamkeit von Levitra bei erektiler Dysfunktion bei Männern. Online kaufen

Die Wirksamkeit von Levitra bei erektiler Dysfunktion bei Männern. Online kaufen

Levitra (Vardenafil) ist heute eines der beliebtesten Mittel zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Eingeschlossen in die Gruppe der PDE5-Hemmer, stellt das Medikament die Empfindlichkeit des Penis wieder her und erneuert die natürliche Reaktion auf sexuelle Erregung.

Es wird in Deutschland in den Werken von „Bayer Schering Pharma“ hergestellt, das zum weltberühmten Pharmakonzern „Bayer AG“ gehört.

Levitra bewältigt sehr erfolgreich die Probleme der erektilen Dysfunktion.

Was sind die Pillen zur sofortigen Verbesserung der Erektion?

Solche Arzneimittel enthalten einen Wirkstoff (z. B. Sildenafil, Vardenafil usw.), der die für die sexuelle Erregung verantwortlichen Teile der Hirnrinde beeinflusst. Infolgedessen strömt Blut in die kavernösen Körper des Penis, was zu einer natürlichen und anhaltenden Erektion führt.

Die meisten modernen Stimulanzien haben eine sichere Zusammensetzung, so dass sie ein Minimum an Nebenwirkungen und Kontraindikationen aufweisen. Derzeit stellen die Hersteller viele Medikamente her: Viagra, Cialis, Kräuterpräparate und so weiter. Eines der bekanntesten Stimulanzien ist Levitra. Lesen Sie in diesem Artikel, wie man Levitra richtig einnimmt.

Levitra: seine Eigenschaften und Vorteile von Tabletten

Levitra ist ein Medikament zur schnellen Wiederherstellung der Potenz (Erektion). Der Wirkstoff ist hier Vardenafil. Eine Tablette kann je nach gewählter Dosierung 5, 10 oder 20 mg des Wirkstoffs enthalten.

Die Tabletten enthalten auch Hilfskomponenten (Magnesiumstearat, Farbstoffe für die Schale usw.).

Der Hauptzweck des Medikaments Levitra ist die Behandlung der erektilen Dysfunktion. Die Dauer von Levitra beträgt ungefähr 6 Stunden. Das Medikament beginnt innerhalb von 15 Minuten nach der Anwendung zu wirken, während es möglich ist, eine Erektion bereitzustellen, die für das Eindringen und den Geschlechtsverkehr ausreicht.

Vorteile von Levitra Tabletten

Zu den Hauptvorteilen dieses Erektionsstimulators zählen die folgenden Indikatoren:

1. Die Fähigkeit zur Einnahme des Arzneimittels bei fast allen Männern, einschließlich derjenigen, die an Diabetes mellitus leiden (bei dieser Krankheit werden am häufigsten erektile Dysfunktionen beobachtet).

2. Minimale Nebenwirkungen. Bei richtiger Befolgung der Anweisungen und Beachtung der Dosierung sind Nebenwirkungen äußerst selten.

3. Der Preis ist zweimal niedriger als der von Viagra – Levitra mit einem Gewicht von 20 mg und kostet 3,6 USD. Beim Kauf von 60 Stück kostet eine Tablette 2,2 USD. Wenn Sie eine Packung mit 360 Stück kaufen, kostet eine Tablette 1,3 USD.

4. Attraktiver Wert. Levitra ist ein Medikament, das sich jeder Mann mit Erektionsstörungen leisten kann.

5. Hohe effizienz. Es ist erwiesen, dass dieses Stimulans in 99 Prozent der Fälle hilft, während es die Folgen selbst der schwerwiegendsten erektilen Dysfunktion beseitigt (es ist nur wichtig, die richtige Dosierung zu wählen).

6. Handlungsgeschwindigkeit. Sie müssen nicht lange auf den Effekt warten: Nach 15 Minuten sind Sie vollständig auf Sex vorbereitet.

Was ist Levitra? Zusammensetzung des Arzneimittels

Der Wirkstoff von „Levitra“ ist Vardenafil. Insbesondere Vardenafilhydrochlorid-Trihydrat, dessen Anteil in einer Tablette je nach Form der Freisetzung und Dosierung 5.926 mg, 11.852 mg oder 23.705 mg (entsprechend 5 mg, 10 mg bzw. 20 mg reines Vardenafil) beträgt.

Was die Hilfsstoffe betrifft, ist ihre Dosierung in der Levitra-Medikation bequemer in Form einer Tabelle darzustellen.

In 5 mg VardenafilIn 10 mg VardenafilIn 20 mg Vardenafil
Hilfsstoffe des Kerns
Colloidal anhydrous silica435 g625 g885 g
Crospovidone4.35 mg6.25 mg8.85 mg
Microcrystalline cellulose75.419 mg105.023 mg141.797 mg
Magnesium stearate870 g1.25 mg1.77 mg
Die Hilfsstoffe, aus denen die Schale besteht
Hypromellose1.664 mg2.391 mg3.385 mg
Titanium dioxide455 g653 g925 g
Yellow iron oxide92 g133 g188 g
Red iron oxide7 g11 g15 g
Macrogol400 – 555 g400 – 797 g400 – 1.128 mg

Welche Dosierung von Levitra soll man wählen?

Die Konzentration des Wirkstoffs wird in Abhängigkeit vom Gesundheitszustand des Patienten und den individuellen Eigenschaften des Körpers bestimmt. Wenn Sie ein solches Stimulans zum ersten Mal einnehmen, sowie bei leichter erektiler Dysfunktion, können Sie 10 mg des Arzneimittels trinken (manchmal ist auch eine 5-g-Option zulässig).

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Wirkung schwach ist oder wenn Sie bereits mit solchen Arzneimitteln vertraut waren, kann die Dosierung auf 20 mg erhöht werden. Die maximal zulässige Konzentration von Levitra pro Tag beträgt 20 mg. Bitte beachten Sie: Bei Nebenwirkungen (Übelkeit, Kopfschmerzen, Hautrötung, Herzrhythmusstörungen, Bauchschmerzen) muss die Dosierung von Levitra reduziert oder die Anwendung des Arzneimittels eingestellt werden.

Levitra ist somit ein Medikament zur Beseitigung von Erektionsstörungen, das in Standardkartons mit der entsprechenden Aufschrift und Dosierung erhältlich ist. In einer Packung können ein bis vier Tabletten enthalten sein, deren Kosten sich je nach Anzahl der Tabletten erhöhen.

Um die garantierte Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, das Medikament in vertrauenswürdigen Apotheken und Online-Apotheken zu kaufen, die über die entsprechenden Zertifikate für solche Produkte verfügen.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Stimulans einnehmen, achten Sie auf die niedrigsten Dosierungen. Anschließend kann die Dosis auf Empfehlung von Fachleuten erhöht werden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die mit der Zeit nicht abklingen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Levitra Dosierungen zum Verkauf

In Apotheken wird das Medikament Levitra in Form von bikonvexen Tabletten zum Verkauf angeboten, die mit einer transparenten Hülle und einer festen Prägung des Unternehmens überzogen sind. Ihre Farbe variiert von blassorange bis orange mit einer Beimischung von grau. Die einseitige Prägung erfolgt in Form einer Zahl, die die Dosis von Vardenafil in einer Tablette angibt (5, 10, 20 bzw. 60 mg). Auf der anderen Seite ist das Bayer-Firmenkreuz vertreten.

Levitra Tabletten haben eine leicht raue Oberfläche und sind fast fade. Die Form der Freigabe bei ihnen klassisch: ein Pappbündel mit einer Blisterpackung aus der laminierten Aluminiumfolie und der Anleitung zur Anwendung „Levitra“ innen. In der Blisterpackung selbst befinden sich 1 oder 4 Tabletten.

Wo kann man Levitra ohne Rezept kaufen?

Es ist sehr einfach, Levitra ohne Rezept über das Internet zu kaufen, und Sie müssen zunächst nach einer bewährten Online-Apotheke suchen. Wir empfehlen Ihnen, die Dienste einer zuverlässigen und sicheren Online-Apotheke von unserem Partner zu nutzen (Link unten). Es ist deine Entscheidung!

Wie bestelle ich ein Medikament Levitra online?

Lesen Sie zunächst die Verkaufs-, Zahlungs-, Liefer- und Geschäftsbedingungen in der ausgewählten Online-Apotheke. Höchstwahrscheinlich müssen Sie sich auf der Website registrieren. Dies sollte keine Angst haben, es geschieht zu Ihrer eigenen Bequemlichkeit.

Die Bestellung von Levitra ohne Rezept (OTC) kann online oder unter den angegebenen Telefonnummern von Betreibern erfolgen. Wenn Sie rezeptfrei Levitra online bestellen, klicken Sie einfach auf die ausgewählte Dosierung im Store-Katalog und Levitra wird automatisch in Ihren Warenkorb gelegt. Wenn Sie es sich anders überlegen, können Sie problemlos alle Medikamente aus dem Warenkorb entfernen. Das Prinzip des Online-Apothekenkaufs ist dasselbe wie in einem normalen Supermarkt.

Wenn die gewünschte Dosierung und Menge von Levitra ausgewählt ist, können Sie zur Kasse gehen. Das Rezept für Levitra wird nicht benötigt. Sie werden gebeten, die Zahlungs- und Abgabemethode sowie die Adresse anzugeben, an die Sie das Medikament Levitra abgeben müssen.

Lieferzeit kann separat verhandelt werden. Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, warten Sie auf die Benachrichtigung über deren Annahme per E-Mail oder Telefon. Die besten Online-Apotheken informieren Sie sogar über den Eingang der Bestellung und geben Ihnen die Möglichkeit, den gesamten Prozess der Bearbeitung zu verfolgen.

Sind Levitra Pillen sicher für die sofortige Verbesserung der Erektion?

Trotz der Tatsache, dass Levitra eine sorgfältig abgestimmte und ausgewogene Zusammensetzung hat, gibt es Kontraindikationen, bei deren Vorhandensein es nicht empfehlenswert ist, ein Stimulans einzunehmen.

Hier ist eine Liste dieser Gegenanzeigen:

  • Überempfindlichkeit gegen die Haupt- oder Hilfskomponente des Arzneimittels (allergische Reaktionen können auftreten).
  • Behandlung mit nitrathaltigen Medikamenten unter Einnahme von antiviralen Medikamenten.
  • Bevor Sie Levitra einnehmen, wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt darüber informieren, dass Sie andere Arzneimittel einnehmen.
  • Andere Mittel einer ähnlichen Handlung ergreifen, um Impotenz zu beseitigen.
  • Herzinsuffizienz oder Nierendekompensation, andere schwere Erkrankungen des Herzens und der Nieren.
  • Schwere Erkrankungen der Leber (zum Beispiel Zirrhose oder bösartige Tumoren).
  • Niedriger Blutdruck (wenn ruhig, weniger als 90 mm Hg).
  • Vor nicht allzu langer Zeit erlitten Herzinfarkte und Schlaganfälle (in den letzten sechs Monaten).

Gegenanzeigen für die Verwendung von Levitra

Die Hauptkontraindikationen für die Anwendung von Levitra:

  • Das Alter des Patienten liegt unter 16 Jahren.
  • Parallele Aufnahme von Spendern von Stickoxiden oder Nitraten.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Vardenafil oder anderen Hilfsstoffen von „Levitra“.
  • Parallelbehandlung mit Ritonavir, Indinavir oder anderen Inhibitoren von HIV-Proteasen.
Levitra und Jugendliche.Levitra-Intoleranz.Gegenanzeigen von Levitra.

Besondere Anweisungen für die Anwendung von Levitra

Levitra sollte, wie andere Arzneimittel zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion, nur wie vom Arzt verschrieben und streng unter seiner Aufsicht eingenommen werden.

Besondere Anweisungen zur Einnahme von Levitra

Andernfalls kann sogar eine gesunde Person auf Folgendes stoßen:

  • Mit der Verschlechterung des Herz-Kreislauf-Systems (durch übermäßige Belastung des Herzens während der sexuellen Aktivität).
  • Mit einem starken Blutdruckabfall und den daraus resultierenden Folgen (weil das Medikament eine gefäßerweiternde Wirkung hat).
  • Mit vorübergehendem Sehverlust und nicht-arterieller ischämischer Neuropathie des Sehnervs.
  • Bei Notfällen und Problemen bei der Arbeit ist die Reaktion auf das Medikament bei Patienten, die Fahrzeuge führen und mit Mechanismen arbeiten, in jedem Einzelfall unterschiedlich.

Levitra ohne Rezept online. Günstiges Levitra

Mit der Entwicklung der Internet-Technologien begannen die Menschen zunehmend, Medikamente ohne Rezept über das Internet einzukaufen. Es gibt viele Online-Apotheken, in denen Sie jedes Medikament zu einem relativ günstigen Preis finden können.

Die Vorteile des Levitra-Online-Shoppings – Was bringt der Kauf von Levitra über das Internet?

Der Kauf von Levitra über das Internet ist sehr bequem und günstig. Sie müssen nicht zu verschiedenen Apotheken in der Stadt gehen, um die richtigen Tabletten für Potenz und günstige Preise zu finden. An einem Ort kann Levitra mehr kosten als in einer Apotheke gegenüber.

Das Medikament Levitra online zu kaufen, schlägt komfortable Bedingungen vor: Sie sitzen zu Hause in einem bequemen Stuhl, durchsuchen langsam Websites mit den richtigen Pillen für die Potenz, vergleichen die Preise, treffen eine Wahl. Und das alles völlig anonym und ohne Rezept!

Der Preis für rezeptfreies Levitra (OTC) in Online-Apotheken ist in der Regel niedriger als in herkömmlichen, uns bekannten Stadtapotheken. Gewöhnliche Geschäfte zahlen Geld für Miete, für das Gehalt des Verkäufers und für die Instandhaltung von Verkaufsflächen. Und dieses Geld ist in den Kosten für Levitra-Tabletten enthalten.

Der Kauf des Medikaments Levitra ohne Rezept über das Internet kann zu jeder Tageszeit erfolgen. In virtuellen Läden gibt es keine Pause und keine freien Tage, im Gegensatz zu realen Verkaufsstellen.

Wenn Sie Levitra-Pillen für die Erektion im Online-Shop wählen, spüren Sie den psychologischen Druck des Verkäufers nicht. Die Auswahl und Bestellung der Pillen erfolgt völlig anonym.

Die Vorteile des Kaufs von Levitra liegen auf der Hand: Bequemlichkeit der Auswahl, Bezahlung, Lieferung und Vertraulichkeit. Und auch – keine ärztliche Verschreibung und günstige Preise!

Vorteile von Levitra

Nach sorgfältiger Prüfung der Meinung der Ärzte zu Levitra sowie der Gegenanzeigen für seine Anwendung und Analoga ist es möglich, die erhaltenen Informationen in Form einer zusammenfassenden Tabelle zu verallgemeinern.

Vorteile von LevitraNachteile von Levitra
Effizienz. Der überwiegende Teil der Reaktion des Patienten auf das Medikament ist rein positiv.Hoher Preis. Die Wirkung nach der Einnahme der Pille hält nur ein paar Stunden an und daher können es sich viele Männer nicht leisten, sie regelmäßig zu kaufen.
Es ist nicht erforderlich, die Dosis für ältere Männer und für Patienten aus einer Reihe anderer Problemgruppen anzupassen.Das Vorhandensein von Generika, die eine geringe Wirksamkeit haben und Anti-Werbung „originelle“ Droge machen.
Umfangreiche Forschung im Bereich der Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln und Kontraindikationen.Eine beeindruckende Anzahl von Nebenwirkungen und Kontraindikationen.
Verschreibungspflichtig und daher zusätzliche Zeit erforderlich, die der Patient für die Akte und den Besuch beim Arzt aufwenden muss.

Wechselwirkungen von Levitra mit anderen Medikamenten

Wie Sie wissen, treten Probleme nicht von alleine auf, und daher sind viele Patienten gezwungen, Levitra und andere Arzneimittel zu kombinieren. Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden, konsultieren Sie vor Beginn des Kurses unbedingt einen Arzt und lesen Sie die folgenden Informationen zur Verträglichkeitsstudie von Levitra.

Eine Einzeldosis von Ritonavir, Itraconazol und anderen starken Inhibitoren der CYP3A4-Klasse verlangsamt den Entzug von Vardenafil aus dem Körper, daher steigt seine Konzentration im Blutplasma signifikant an.

Zur Verdeutlichung:

1. Erythromycin in Kombination mit „Levitra“ führt zu einer Erhöhung der AUC (tägliche Gesamtkonzentration) von Vardenafil im Blutplasma um das Vierfache und der Cmax (maximale Konzentration) um das Dreifache.

2. „Ketoconazole“, das übrigens auch als sehr starker CYP3A4-Inhibitor wirkt, führt bei einer einzigen Aufnahme zu einer Erhöhung der Cmax von Vardenafil um das Vierfache und der AUC um das Zehnfache.

3. „Indinavir“ trägt zur 16-fachen (1500%) und Cmax-7-fachen Erhöhung der AUC-Vardenafil-Konzentration im Blut bei. Aber schon einen Tag nach der Einnahme beider Medikamente ist die Konzentration dieser Komponente auf 4% ihrer maximalen Konzentration reduziert.

4. „Ritonavir“, das mit „Levitra“ eine chemische Reaktion eingeht, blockiert den Leberstoffwechsel von Vardenafil und erhöht seine Konzentration im Blut: insgesamt 49-mal täglich und maximal 13-mal täglich. In dieser Kombination von Medikamenten erhöht sich die durchschnittliche Wirkdauer von „Levitra“ signifikant – bis zu 25-26 Stunden.

„Levitra“ mit Medikamenten aus der Gruppe der Alpha-Blocker kann nur kombiniert werden, wenn der arterielle Blutdruck beim Patienten in den letzten sechs Monaten stabil ist.

In diesem Fall sollte die Dosis des ersten Arzneimittels die zulässige Mindestdosis von 5 mg / Tag nicht überschreiten.

„Nifedipin“ in Kombination mit Vardenafil führt zu einer Senkung des Blutdrucks: systolisch – um 5,9 mm Hg. Säule und diastolisch – um 5,2 mm Hg. Post. In der allgemeinen medizinischen Praxis werden solche Indikatoren als „unbedeutende pharmakokinetische Wirkung“ charakterisiert. Personen mit Überempfindlichkeitsreaktionen werden diese Informationen jedoch weiterhin in Betrieb nehmen.

Medikamente, die den Studien zufolge die tägliche und maximale Konzentration von Vardenafil in keiner Weise beeinflussen, sind zurückzuführen auf:

  • „Warfarin“. Bei der Einnahme von bis zu 25 mg dieses Arzneimittels in Kombination mit „Levitra“ wurden die Auswirkungen auf die Prothrombinzeit (ein Indikator für den externen Blutgerinnungsweg) und die Gerinnungsfaktoren nicht festgestellt.
  • „Glibenclamid“ – aber nur, wenn die Glyburiddosis 3,5 mg nicht überschreitet, da keine verlässlichen Informationen über eine höhere Dosis im Netzwerk vorliegen.
    „Digoxin“ löst bei einmaliger Einnahme von „Levitra“ keine negativen Reaktionen im Körper aus (vorausgesetzt, seine Dosis überschreitet 0,375 mg nicht).
  • „Maalox“ mit einem einmaligen Einfluss auf den Gehalt an Vardenafil im Blut nicht. Eine langfristige gemeinsame Medikation kann Schwäche und allgemeines Unwohlsein hervorrufen.
  • „Ranitidine“ und andere Blocker von Histamin-H2-Rezeptoren für die Bioverfügbarkeit und Clearance von Levitra-Komponenten haben keinen Einfluss.
  • „Cimetidine“ ist ein Inhibitor der Cytochrom-Isoenzyme P450, die nicht mehr als 400 mg zweimal täglich einnehmen können.

Die Liste der Vardenafil-neutralen Medikamente kann ergänzt werden mit: Acetylsalicylsäure, Betablockern, multiplen Diuretika und Hypoglykämien, ACE-Hemmern, schwachen CYP3A4-Hemmern und sogar Ethanol. Aber nur wenn die richtige Dosierung beider Medikamente gewählt wird.

Studien zur kombinierten Wirkung von Levitra und anderen Wirkstoffen gegen erektile Dysfunktion auf den Körper wurden nicht durchgeführt. Wenn Sie sie auf einmal einnehmen, handeln Sie auf eigene Gefahr und Gefahr.

Wie kann man Levitra wirksamer machen? Wie ist Levitra einzunehmen?

Levitra sollte oral eingenommen werden: etwa eine halbe Stunde vor der geplanten sexuellen Handlung. Die Dosis des Präparates Levitra soll 10 Milligramme auf einmal und die Frequenz der Aufnahme – einmal pro Tag nicht übertreten.

Mit Levitra maximale Wirkung erzielen.

Der gewünschte Effekt wird nur erreicht, wenn der Patient eine signifikante sexuelle Stimulation erhält.

Der Zusammenhang von Dosierung und Wirksamkeit:

  • Wenn der Patient nicht die gewünschte Wirkung erzielt, kann die Dosis zweimal erhöht werden – bis zu 20 mg / Tag.
  • Wenn Nebenwirkungen auftreten, reduzieren Sie auf 5 mg / Tag.
  • Ältere Menschen (über 65 Jahre) benötigen keine separate Dosisanpassung.
  • Patienten mit Leberversagen müssen die Dosis ebenfalls nicht anpassen, die Anfangsdosis sollte jedoch nicht 10 mg / Tag, sondern nur 5 mg / Tag betragen. In Zukunft kann es auf 10 mg / Tag erhöht werden. Oder sogar bis zu 20 mg / Tag, jedoch nur nach Zustimmung des Arztes, bei dem der Patient beobachtet wird.

Bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen ist eine separate Dosisanpassung nicht erforderlich.

Der Preis von Levitra online und seinen Analoga

Wenn Sie den pharmakologischen Markt der ganzen Welt analysieren, wird deutlich, dass Levitra (der Preis beginnt bei 30 US-Dollar) zur Kategorie der teuren Medikamente gehört. Da das Medikament das Problem nicht vollständig löst, sondern nur vorübergehend blockiert, ist es für die meisten Männer ziemlich teuer, es ständig zu kaufen.

Die Durchschnittspreise für Levitra in Online-Apotheken:

Levitra10 mg20 mg40 mg60 mg
10 Pillen$29.99$35.99$41.99$43.99
60 Pillen$103.99$132.99$164.99$213.99
120 Pillen$181.99$215.99$265.99$346.99

In diesem Fall kommen Ersatzstoffe von Levitra zur Hilfe, die zur pharmakotherapeutischen Gruppe der PDE5-Hemmer gehören, die dazu beitragen, die erektile Dysfunktion loszuwerden.

Unter den in Zusammensetzung und Wirkprinzip ähnlichen Arzneimitteln sind die interessantesten Tatsachen:

  • „Viagra“ -Tabletten, die mit einer blauen Membran der Filmform überzogen sind, gehören ebenfalls zur Kategorie der teuren Arzneimittel, weisen jedoch eine beeindruckende Anzahl schwerwiegender Kontraindikationen auf. Haltbarkeit – 5 Jahre.
  • „Extra Super Levitra“: Wirkstoff – Vardenafil und Dapoxetin. „Extra Super Levitra“ wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion mit vorzeitiger Ejakulation angewendet. „Extra Super Levitra“ 100 mg enthält 40 mg Vardenafil und 60 mg Dapoxetin.
  • „Levitra Professional“: Wirkstoff – Vardenafil. „Levitra Professional“ ist ein kürzlich entwickeltes Medikament mit extrem hoher Wirksamkeit im Bereich der Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern. Zusammen mit seiner Sicherheit führt dieses Arzneimittel stets zu strahlenden, angenehm schockierenden Orgasmen, einer verbesserten Zeitkontrolle hinsichtlich des Ejakulationsprozesses sowie einer maximierten Vergrößerung der Penisgröße.
  • „Levitra Super Active“: Wirkstoff – Vardenafil. „Levitra Super Active“ ist eine neue Formulierung von weltbekannten Medikamenten, die mit den aktivsten und zuverlässigsten Kräutern angereichert ist und Ihnen ein neues Gefühl von unbegrenzter Kraft, überwältigendem Verlangen und unvergleichlicher Ausdauer vermittelt.
  • „Snovitra Super Power“: Wirkstoff – Vardenafil und Dapoxetin. „Snovitra Super Power“ (Vardenafil + Dapoxetin) wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion und vorzeitiger Ejakulation angewendet.

Vergessen Sie nicht, einen Sexologen oder Urologen zu konsultieren, bevor Sie ein anderes Medikament einnehmen.

Gel und generika Levitra. Wie kann man Levitra sicher kaufen?

Wenn Sie die Reaktionen von Männern auf Levitra sorgfältig untersuchen, können Sie feststellen, dass es sich in einigen Texten nicht um dieses Medikament handelt, sondern um das Gel Levitra oder um die Tabletten Levitra Generic. Verkäufer positionieren diese Produkte als „exakte Kopie des berühmten Originals, aber zu einem niedrigeren Preis“.

Wo kann man Levitra Generika sicher kaufen? Sie können Levitra in der vertrauenswürdigen Online-Apotheke unseres Partners kaufen:

Um Levitra sicher online zu kaufen, müssen Sie Folgendes lernen:

1. Art der Zubereitung Beide Levitra-Substitute sind (im Gegensatz zum Medikament selbst) nicht im „State Register of Medicines“ enthalten. Dementsprechend handelt es sich nicht um Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel mit allen Konsequenzen.

2. Titel. Auf dem Foto von „Levitra“ ist der Name des Arzneimittels auf der Packung zu sehen. Aber auf den Blasen von „Levitra Generic“ ist anstelle des offiziellen Namens der Tabletten etwas „Velitra“ angegeben, und das Gel (an das wir uns erinnern, wird als das Gel „Levitra“ beworben) und es wurde „Jevitra“ genannt. Die Berechnung der Hersteller der Droge ist offensichtlich: Wie die Verkäufer von Turnschuhen „abibas“ wollen sie den Käufer täuschen und von seiner Unwissenheit profitieren. Das ist nur durch den Kauf von qualitativ minderwertigen Turnschuhen, der Kunde leidet nur durch Dollar. Und beim Kauf von gefälschten Tabletten geht es schon um Gesundheit und manchmal ums Leben.

3. Dokumentation. Levitra-Tabletten wurden allen erforderlichen klinischen Prüfungen unterzogen, was durch die Aufnahme in das „State Register of Medicines“ und die Verfügbarkeit von Begleitdokumenten belegt wird. Generika werden keiner Kontrolle unterzogen (sie haben den gleichen Wirkstoff wie „Originale“), daher ist es unmöglich, ihren Einfluss auf den Körper vorherzusagen.

Generika werden nach der allgemeinen Weltpraxis als Arzneimittel bezeichnet, deren Hauptbestandteil der Patentschutz oder die patentgeschützten und lizenzpflichtig ausgestellten Produkte sind. Die „Weltgesundheitsorganisation“ unterstützt aktiv die Herstellung dieser Arzneimittel, um sie teilweise durch „Original“ -Markenpräparate zu ersetzen und die medizinische Versorgung der Bevölkerung zu verbessern.

Man muss jedoch verstehen, dass das Generikum nicht zu 100% mit seinem Prototyp übereinstimmt, und es werden keine klinischen Studien zu seiner Wirksamkeit durchgeführt.

Infolgedessen können Hilfssubstanzen, die im „Original“ fehlen, den Körper negativ beeinflussen, während der Patient selbst nichts davon weiß.

Ein gutes Beispiel hierfür sind die USA, in denen 2014 Generika aus pharmakologischen Märkten in großem Umfang zurückgerufen wurden. Dies lag daran, dass die Qualität der hergestellten Produkte den Anforderungen für sie absolut nicht entsprach. Wenn Sie sich also entscheiden, ein paar Dutzend Rubel zu sparen, überlegen Sie, ob es sich lohnt. Die anschließende Behandlung anderer Krankheiten kostet Sie erheblich mehr.

Wenn Sie sich dennoch für die Einnahme von Generika entscheiden, seien Sie äußerst vorsichtig. Obwohl das Medikament ohne Rezept abgegeben wird, sollte es streng unter der Aufsicht des Arztes eingenommen werden. Wenn etwas schief geht, unterbrechen Sie sofort den Kurs.

Bewertungen von Ärzten und Männern über das Medikament Levitra (Vardenafil)

Bei der Entscheidung über den Kauf eines Medikaments lassen sich viele von der Bewertung leiten, die er im Netzwerk erhalten hat. Dies hilft, Überdosierungen und andere Fehler bei der Aufnahme zu vermeiden, und schützt den Betrüger vor Betrügern und vor dem Wegwerfen von Geld.

Wenn Sie an echten Meinungen über Levitra (Vardenafil) interessiert sind, sind wir bereit, diese bereitzustellen:

Logan, 38 Jahre, Urologe, Denver, USA: „Ich habe meinen Patienten seit mehr als einem Jahr Levitra (Vardenafil) verschrieben. Nach meinen Beobachtungen ist die Wirkung sogar noch besser als die von“ Viagra „. Pünktlich – so ist es genau länger. Der einzige Nachteil ist der Preis. Er übertrifft die Kosten in ähnlicher Weise wie Präparate aus der Gruppe der 5-fachen Inhibitoren um das 1,5-2-fache. Im übrigen ist alles mehr als verdient. “

Oliver, 45, Sexologe, Rapid City, USA: „Vardenafil ist ein gutes Medikament. Es muss jedoch verstanden werden, dass es Ihre Potenzprobleme nicht vollständig löst. Einige Patienten haben sich bei mir darüber beschwert, dass es keinen Sinn gibt Aus diesen Pillen. Und in der Zwischenzeit haben sich die meisten nicht einmal die Mühe gemacht, die Anweisungen sorgfältig zu lesen. Daher möchte ich diejenigen, die diese Rezension lesen, daran erinnern, „Levitra“ – ein wirksames Medikament, das nur ohne die zusätzliche Stimulation des Penis ist , es wird nicht funktionieren.“

James, 58, Minneapolis, MN, USA: „In meinem Alter wird sexuelle Impotenz als ein Problem angesehen. Heute gibt es jedoch so viele Medikamente, die die Potenz wiederherstellen. Es ist einfach dumm, sich selbst zu bekreuzen, wenn das Problem besteht „Levitra“ wurde mir von einem der ehemaligen Studenten empfohlen, mit denen wir nach der Entlassung in Kontakt blieben. Es gibt viele Pillen, aber wie die Praxis gezeigt hat, rechtfertigen sie ihren Wert Sie suchen ein wirksames Medikament gegen erektile Dysfunktion, ich empfehle! “

Benjamin, 28 Jahre alt, Atlanta, USA: „Mein Job ist mit ständigem Stress verbunden. Als die Aussetzer in meinem Bett begannen, beeilte ich mich, im Internet nach einer Lösung zu suchen. Die Suchmaschine bot mir Levitra (Vardenafil), At Zuerst habe ich mich nicht getraut zu kaufen, weil fast tausend Rubel für vier Tabletten für mich teuer sind. Später habe ich mich jedoch entschlossen, ein Risiko einzugehen, und jetzt ist meine Harmonie mit dem Freund meines Sexuallebens vollständig. “

William, 42, Virginia, USA: „Ich habe seit meiner Jugend nicht mehr so ​​oft Sex gehabt. Mädchen waren es natürlich, aber da ich im Bett weit von einem Riesen entfernt bin, hielt diese Beziehung nicht lange an. Als Probleme mit der Erektion begannen Ich wandte mich an den Arzt, und er befahl mir, Levitra zu trinken. Es lohnt sich natürlich, „hoo-go-go“, aber ich persönlich bereue es nicht, dass ich es gekauft habe. Jetzt habe ich einen ständigen Partner, und in Bett machen wir Dinge, von denen ich vorher nicht einmal geträumt habe. „

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count: